Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein grundlegendes Gebiet bei jeder Form der wirtschaftlichen Betätigung ist die Vertragsgestaltung sowie die Vertragsdurchführung einschließlich der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

Wir beraten Sie in allen Fragen zur Vertragsgestaltung und unabhängig vom Vertragstyp und auch im Hinblick auf die jeweiligen Besonderheiten, beispielsweise im Rahmen des Fernabsatzvertrages und der entsprechenden Widerrufsbelehrungspflichten.

 

Kaufverträge

Wir beraten Sie hinsichtlich der Vertragsgestaltung und vertreten Sie selbstverständlich auch bei der Durchsetzung Ihrer Rechte sowie beim Forderungseinzug/Inkasso.

Zudem unterstützen wir Sie bei der Rechtsdurchsetzung im Falle eines etwaigen Widerrufs, im Falle von Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüchen sowie eines etwaigen Rücktritts.

 

Werkverträge

Charakteristisch für den Werkvertrag ist, daß ein konkreter Erfolg geschuldet ist. Das kann, muss aber nicht die Herstellung eines speziellen Werkes sein. Die Abgrenzung, gerade zum Dienstvertrag, bei dem nur eine Tätigkeit geschuldet ist, fällt dem Laien häufig nicht leicht, jedoch unterscheiden sich beide Verträge erheblich. Auch hier stehen wir Ihnen von Beginn an zur Seite.

 

Reiseverträge

Ob Unternehmer oder Privatperson, jeder Mandant gönnt sich gelegentlich einen wohlverdienten Urlaub.

Da die Urlaubszeit der Entspannung, Erholung und Regeneration dient, sollte sie entsprechend störungsfrei verlaufen.

Eine juristische Auseinandersetzung kann hierbei viel Kraft kosten und die gerade gewonnene Erholung vollständig zunichte machen.

Um Ihnen die Durchsetzung Ihrer Ansprüche, beispielsweise im Falle einer Flugverspätung, eines unzumutbaren Hotels, eines schrottreifen Mietwagens oder ähnlich unschöner Erlebnisse so stressfrei wir möglich zu gestalten, übernehmen wir auch hier gerne Ihre Vertretung.

 

Dienstverträge

Sowohl Unternehmer als auch Privatpersonen bedienen sich häufig Dienstverträgen, um entsprechende Aufgaben an Dritte zu übertragen. Im unternehmerischen Bereich sind diese Dienstverträge häufig Arbeitsverträge, weshalb wir Sie an dieser Stelle in die Rubrik Arbeitsrecht verweisen dürfen.